Überprüfen Sie die Anleitung Aufdruck-Designer

 

 


RFID Plomben

RFID­-Plomben

Folder herunterladen

Den gegenwärtigen Markttrends und Anforderungen der Kunden entgegenkommend stellen wir eine neue Gruppe der Produkte vor – die RFID­-Plomben. Diese Plomben – dank den vorhandenen Bausteinen – nicht nur sammeln die Daten, sondern können auch die Informationen übertragen z.B. aus den Temperaturfühlern gleichzeitig registrieren.

RFID ­ Radio­frequency identification – ist eine Technik, die die Radiowellen zur Datenübertragung und Speisung des elektronischen Systems (RFID-­Etiketten), das ein Objektelement darstellt, durch ein Lesegerät zwecks der Identifizierung gegebenen Objekts ausnutzt. Wir unterscheiden drei Haupttypen von RFID: passives, semi­aktives (unterstützt mit der Energiequelle, sie können auch mit den Umgebungssensoren ausgestattet sein) und aktives (mit der eingebauten Energiequelle). RFID ermöglicht die Ablesung der kodierten Daten von ein paar Zentimetern (passives RFID) bis zu ein paar hundert Metern (aktives RFID). Die Daten werden durch ortsfeste Schleusen oder manuelle Lesegeräte entschlüsselt.

Beispiele für die RFID­-Lösungen:
• Etiketten auf den Waren,
• Chips für die Paletten,
• Sicherungsplomben (aus Kunststoff und Metall),
• intelligente Systeme.

Die RFID-­Technologie gibt neue Möglichkeiten und garantiert dabei die Sicherheit der Investition, Automatisierung der Prozesse, Zeitersparnis und Fehlerbeseitigung.

Die „Sender“­-Plombe mit dem RFID-­System ist ein Träger mehrerer Informationen dauerhafter Art, im Gegensatz zur Plombe mit dem Barcode. Darüber hinaus kann der angewandte RFID-­Chip, obwohl versteckt und unsichtbar, die Ablesung der Daten aus gewisser Entfernung ermöglichen.

In unserem Angebot haben wir einzelne RFID­-Elemente, aber vor allem schaffen wir und führen solche Lösungen ein, die den Bedürfnissen der Kunden aus unterschiedlichen Branchen entsprechen.

Die RFID­-Plomben stellen eine unbeschränkte Anwendungszahl dar – in verschiedenen Varianten und mit einem differenzierten Umfang (die am meisten angewandten Umfänge sind von 10 cm bis zu 15 m). Verschiedene Größen, Farben, Gestalte und Formen der Plomben garantieren ihre Vielseitigkeit und hohes technisches Potenzial, das die Ablesung und Erfassung der Daten ermöglicht und sie flexibel macht.

Anwendung:
• Diebstahlsicherungssysteme (Etiketten angebracht auf den Preisschildern),
• Zugangsstellen (Eingang ins Lagerhaus),
• kontaktlose Zahlungen,
• Güterverfolgung (Lokalisierung im Lagerhaus),
• Transport und Logistik (Lieferungsverfolgung),
• Identifizierung von Personen,
• Kontrolle der Arbeitsbedingungen und der Lagerung von Produkten,
• Dokumentenbibliotheken
und viele andere.

Vorteile:
• die Möglichkeit der Ablesung von der Plombennummer aus gewisser Entfernung (je nach der Bestimmung, Art des Lesegeräts, etc.) unter allen Wetterbedingungen,
• die Möglichkeit des Verstecken von dem elektronischen Element in der Mitte der Plombe,
• Kostenreduzierung, z.B. verbunden mit der Inventur,
• Effizienzsteigerung durch kleinere Beschäftigung von Personen notwendig zur Ladungskontrolle.

Die „Sender“-­Plomben im Transport:
Zur Zeit müssen alle Plombennummer für die Containers oder Wagen manuell abgelesen werden und die korrekte Plombierung – physisch geprüft. Es ist mühselig und verlangt die Beschäftigung von Personen. Oft kommen Abweichungen in der Nummerierung zwischen dem Register und der abgelesenen Plombennummer vor, nicht immer weiß man, ob die Plombe nicht angebrochen wurde.
Die „Sender“-Plomben haben alle Eigenschaften und Funktionen der konventionellen, mechanischen Plomben und zusätzlich haben sie drinnen ein elektronisches Element – aktiven oder passiven, drahtlosen Transkoder. Dank der Anwendung des elektronischen Elements ist die Fernablesung der Plombennummer und die Prüfung, ob die Plombe korrekt angebracht ist, möglich. Er gibt auch die Möglichkeit, das Objekt zu verfolgen und den Transport zu überwachen.

RFID-­Lesegeräte:
In unserem Angebot haben wir auch die RFID­Lesegeräte, die die Ablesung der Informationen aus der Plombe und die Übertragung dieser Informationen ins System des Kunden ermöglichen. Die neuste Lösung, die wir präsentieren möchten, ist das UHF-Lesegerät, das an beliebiges Smartphone mit dem Betriebssystem Android oder IOS angeschlossen werden kann. Mehr Informationen über dieses Lesegerät finden Sie hier.